Im Alltag denken


Es gibt sie, die einsamen Denkerinnen und Denker.
Für die meisten aber ist es verlockender, Denken zu einer gemeinsamen Sache zu machen.
Gedanken werden ausgetauscht, Im Gespräch entwickelt, weitergeführt, in Frage gestellt, verändert.
Zum gemeinsamen Denken laden wir ein, zum Philosophieren, um es mit dem vertrauten Fremdwort zu sagen, Lust am Denken möchten wir wecken.
Anregend wird es sein, wenn Menschen aus unterschiedlichen Lebensbereichen zusammenkommen und sich Gedanken über
Alltagsthemen machen, wenn sie nach den Prinzipien ihres Handelns fragen, wenn ihnen das Denken selbst zum Thema wird.
Voraussetzung fürs Mittun ist nichts anderes als eine Portion Neugierde und die Bereitschaft zum staunenden Fragen.
Sind Sie dabei - regelmässig oder einfach immer dann, wenn Sie Lust darauf haben, gemeinsam mit anderen denken?